Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

07.08.2015 – 19:19

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Knallpanne: Wohnmobil überschlägt sich auf der A 20 (17098 Friedland, LK Mecklenburgische Seenplatte)

AVPR Altentreptow (ots)

Am 07.08.2015, gegen 14:35 Uhr, ereignete sich auf der BAB 20, zwischen den Anschlussstellen Friedland und Strasburg, Fahrtrichtung Stettin, ein Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil.Die 42- jährige Fahrerin des Wohnmobiles vom Typ "Fiat" befuhr die BAB 20, als plötzlich am Kilometer 278, 0 das Fahrzeug durch eine Knallpanne am Reifen hinten rechts, nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. In der Folge kam das Wohnmobil auf dem Dach zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin und ihr 10- jähriger Sohn konnten allein das Unfallfahrzeug verlassen. Der vor Ort eingesetzte Rettungswagen brachte, die aus Berlin kommenden Urlauber, zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg. Beide Unfallbeteiligten hatten leichte Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die BAB 20 halbseitig und zur Bergung des Wohnmobils voll gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell