Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Hilfloser Mann in Wohnung nach Brandmeldung

Barth (ots) - Am Nachmittag des 05.06.2015 wurde ein Feuer in einer Wohnung in der Douzettestraße in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) gemeldet. Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr fanden in der Wohnung den 81jährigen Wohnungsinhaber hilflos am Boden liegend. Er war in der Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr alleine aufstehen. Kurz zuvor hatte sich der Mann auf seinem Herd Essen angesetzt. Durch den Sturz war es ihm nicht mehr möglich, sich um das Essen zu kümmern. Das Essen brannte an und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Hierdurch wurde der Rauchmelder ausgelöst. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnte der Essenbrand gelöscht werden. Weiterer Schaden entstand nicht. Andere Personen wurden nicht verletzt. Der Mann wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus nach Ribnitz-Damgarten eingeliefert. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: