PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

09.04.2015 – 19:12

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Wohnungsbrand mit zwei verletzten Personen in Neubrandenburg - LK Mecklenburgische Seenplatte -

Neubrandenburg (ots)

Am 09.04.2015 gegen 16:00 Uhr ereignete sich in der Hufeisenstraße, in der 3. Etage eines Mehrfamilienhauses im Neubrandenburger Wohngebiet "Reitbahnviertel", ein Wohnungsbrand. Bei Eintreffen der Rettungskräfte der Feuerwehr und der Polizei, drangen Rauchschwaden aus den Fenstern der Wohnung und eine junge Frau stand mit ihrem 4-jährigen Kind auf dem Balkon. Beide wurden über die Drehleiter von der Feuerwehr vom Balkon gerettet. Die 25-jährige Frau und ihr Sohn wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Die Mutter konnte nach ambulanter Behandlung das Klinikum wieder verlassen, ihr Sohn verblieb in ärztlicher Betreuung. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Wohnung ist zurzeit nicht bewohnbar. Die darunterliegende Wohnung ist durch Löschwasser beschädigt. Weitere Personen mussten nicht evakuiert werden. Zur Schadenshöhe können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Neubrandenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ein Brandursachenermittler kommt zum Einsatz.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg