Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

13.02.2015 – 16:55

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall zwischen zwei PKW und einem LKW auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg

PHR Neubrandenburg (ots)

Am 13.02.2015 gegen 14:05 Uhr kam es auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg zu einem Verkehrsunfall an dem ein LKW und zwei PKW beteiligt waren. Ein 80-jähriger PKW-Fahrer befuhr den Friedrich-Engels-Ring aus Richtung Neustrelitzer Straße kommend in Richtung Pferdemarkt. Der Fahrzeugführer befuhr den äußersten linken Fahrstreifen. Als er sich auf Höhe der Ziegelbergstraße befand, beabsichtigte er einen Fahrstreifenwechsel nach rechts durchzuführen. In der Folge übersah er den dort befindliche 42-jährigen LKW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem LKW und dem PKW. Hierbei geriet der PKW ins Schleudern und kam dabei auf den äußersten rechten Fahrstreifen. Dort stieß er mit dem PKW eines 40-Jährigen zusammen. Hierbei wurde der 40-jährige PKW-Fahrer leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht werden. Der 80- jährige Verursacher des Unfalls blieb unverletzt.Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf 15.500,-EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung