Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der BAB 11, zwischen den Anschlussstellen Schmölln und Penkun, Richtungsfahrbahn Stettin (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Pasewalk (ots) - Am 17.12.2014, gegen 15.10 Uhr, befuhr der 38-jährige Fahrzeugführer eines PKW BMW die BAB 11 in Richtung Stettin. Auf Höhe der Unfallstelle fuhr er auf Grund von Unaufmerksamkeit mit seinem PKW auf einen vorausfahrenden LKW Renault auf. Sowohl der Fahrzeugführer des BMW als auch der 34-jährige Fahrzeugführer des LKW blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000,00 EUR. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme war die Richtungsfahrbahn Stettin für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: