Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall auf der B 109 nahe Jatznick (LK VG) zwischen PKW und Kind

Pasewalk (ots) - Am 20.11.2014 gegen 17:25 Uhr kam es auf der B 109 in Höhe des Bahnübergangs nahe Jatznick zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 13-jährige Radfahrer, der aus Richtung Hammer auf der Landesstraße 32 kam, die B 109 überqueren. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten PKW Audi eines 55-jährigen Fahrers. Dieser befuhr die B 109 aus Richtung Jatznick kommend in Richtung Anklam. Der PKW-Fahrer bemerkte im letzten Moment den von rechts kommenden Radfahrer und leitete eine Gefahrenbremsung ein. Er versuchte nach links auszuweichen, was ihm aber aufgrund eines Staus auf der Gegenfahrspur nur begrenzt möglich war. So kam es dennoch zum Zusammenstoß mit dem Kind. Dieses wurde frontal vom PKW erfasst und dabei schwerverletzt. Am Fahrrad und am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 EUR.

Das Kind wurde in das Klinikum Neubrandenburg verbracht.

Zur Ermittlung des Unfallhergangs war die Dekra vor Ort.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: