Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand im Flur eines Mehrfamilienhaus

Neubrandenburg (ots) - Am 15.11.2014 um 08:43 Uhr kam die Berufsfeuerwehr Neubrandenburg wegen starker Rauchentwicklung in einen Hausflur in der Max-Adrion-Straße, Neubrandenburg zum Einsatz. Der Einsatzleiter der Feuerwehr teilte den eintreffenden Polizeikräften mit, dass im Kellergeschoss, direkt neben dem Niedergang, ein Kinderwagen gebrannt hat. Ein Bürger konnte den Brand jedoch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Allerdings musste der noch immer vorhandene starke Rauch durch die Feuerwehr bekämpft werden. Durch Beamte des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Neubrandenburg wurde die Spurensicherung durchgeführt und Spuren die auf Brandstiftung schließen lassen, festgestellt. Die starke Rauchentwicklung war durch das Abbrennen der Regenschutzplane des Kinderwagens entstanden. Möglicherweise ist es nur dem beherzten Eingreifen des Anwohners zu verdanken, dass niemand zu Schaden kam. Der Gesamtschaden beträgt ca. 400,-Euro

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: