Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses auf Grund Blitzschlags in 17348 Petersdorf (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Friedland (ots) - Am 07.09.2014, gegen 20.10 Uhr, erhielt die Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte die Mitteilung, dass in Petersdorf, Dorfstraße, der Dachstuhl eines Einfamilienhauses brennt. Die vor Ort eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Polizeireviers Friedland stellten fest, dass es in dem Dachstuhl des Einfamilienhauses nach einem Blitzeinschlag zu einem Schwellbrand im Dachstuhl kam. Die sechs Bewohner des Hauses (4 Erwachse und 2 Kinder)hatten dieses rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Acht Feuerwehren der umliegenden Gemeinden kamen zur Brandbekämpfung zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000,00 EUR. Die Hausbewohner konnten zunächst nicht in das Haus zurückkehren und wurden bei Verwandten untergebracht.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: