Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 17033 Neubrandenburg - Pkw überschlug sich auf dem Friedrich-Engels-Ring

PHR Neubrandenburg (ots) - Mit dem Schrecken kamen die fünf Insassen eines Pkw davon, als dieser sich in der Nacht von Donnerstag zum Freitag, gegen 23:50 Uhr, auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg überschlug.

Auf Grund der Spurenlage an der Unfallstelle geht die Polizei davon aus, dass der 18-jährige Fahrer die Kurve auf Höhe Schwanenteich mit einer viel zu hohen Geschwindigkeit durchfuhr. An der Einmündung Gartenstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses schleuderte gegen den rechten Bordstein und hob sich ab. In weiterer Folge prallte der Pkw gegen ein Verkehrszeichen und dann an eine Straßenlaterne. Dessen Mast knickte fast vollständig ab und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr mittels Trennjäger abgenommen werden. Hinter dieser Laterne kam der Pkw schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die fünf jungen Männer konnten das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Zum Glück zog sich nur einer von ihnen leichte Schnittverletzungen zu.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000,00 Euro.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: