Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer - und einer leichtverletzten Person

Anklam (ots) - Am 12.08.2014 gegen 22:38 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg die Mitteilung über einen schweren Verkehrsunfall in der Ortschaft Padderow, Landkreis Vorpommern Greifswald. Ein 21-jähriger Seat- Fahrer befuhr die B110 in der Ortslage Padderow aus Richtung Jarmen kommend. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte ein Verkehrsschild und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam vor dem Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrzeugführer wurde leicht - sein 21-jähriger Beifahrer schwerverletzt. Beide wurden in das Klinikum Greifswald verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000,-Euro. Die B 110 war bis 23:50 Uhr vollgesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: