Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Wohnungseinbruchsdiebstahl in 17213 Röbel/Marienfelde (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Röbel (ots) - Am 10.08.2014, gegen 20.40 Uhr, teilte ein Anrufer der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg mit, dass in den heutigen Nachmittagsstunden in seine Wohnung in Röbel/Marienfelde, Kirschenallee, eingebrochen worden war. Die vor Ort eintreffenden Polizeivollzugsbeamten des Polizeireviers Röbel stellten fest, dass sich unbekannte Täter im Verlaufe des Nachmittags gewaltsam über die Terrassentür Zutritt zu der Wohnung des Geschädigten verschafft hatten. Im Inneren der Wohnung durchsuchten die Täter sämtliche Räume nach Bargeld und Wertgegenständen und entwendeten diese. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Röbel unter Telefon 039931-848-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: