Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in Neubrandenburg, Kreuzungsbereich Carlshöher Straße/Lindenhofer Straße/Quarzstraße/Steinstraße(Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Neubrandenburg (ots) - Am 07.08.2014, gegen 16.40 Uhr, befuhr eine 80-jährige Fahrradfahrerin mit ihrem Rad den Radweg der Lindenstraße aus Richtung Carlshöhe kommend und wollte auf Höhe der Unfallstelle die Carlshöher Straße überqueren und den Radweg in Richtung Steinstraße weiterfahren. Die 32-jährige Fahrzeugführerin eines PKW BMW kam mit ihrem Fahrzeug aus der Quarzstraße und beabsichtigte in die Carlshöher Straße einfahren. Hierbei übersah sie jedoch die von links kommende Radfahrerin und es kam zu einem Zusammenstoß. Die 80-jährige stürzte über die Motorhaube des Pkw und blieb hinter dem Pkw auf der Straße liegen. Durch den Sturz erlitt sie Verletzungen am Kopf und an den Armen und wurde zur stationären Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150,00 EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: