Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand eines Mähdreschers mit hohem Sachschaden auf einem Getreidefeld in der Nähe von 18320 Neuenlübke, Gemeinde Trinwillershagen (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Barth (ots) - Am 07.08.2014, gegen 14.20 Uhr, teilte ein Anrufer der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg mit, dass ein Mähdrescher bei Erntearbeiten in Brand geraten ist. Während der Mäharbeiten auf einem Getreidefeld bemerkte der Fahrzeugführer des Mähdreschers, dass am Heck der Erntemaschine ein Feuer ausbrach. Der Brand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden bekämpft. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Feuer griff nicht auf das umliegende Feld über. Der Mähdrescher Claas brannte vollständig aus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400.000,00 EUR. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass als Brandursache von einem technischen Defekt auszugehen ist.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: