Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Falschfahrer auf der A 20 zwischen den Anschlussstellen Neubrandenburg Nord und Neubrandenburg Ost

Altentreptow (ots) - Am 29.07.2014 gegen 02:12 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg über den Notruf informiert, dass sich ein Falschfahrer auf der A 20 befindet. Der Anrufer zu diesem Sachverhalt befuhr die A 20 aus Richtung Lübeck kommend in Richtung Stettin. Zwischen den Anschlussstellen Neubrandenburg Nord und Neubrandenburg Ost kam ihm ein Falschfahrer mit einem PKW entgegen. Durch die sofort eingesetzten Funkstreifenwagen konnte der Falschfahrer auf Höhe der Anschlussstelle Gützkow angehalten werden. Bei dem Falschfahrer handelt es sich um einen 51-jährigen Neubrandenburger mit seinem PKW VW Passat. Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,83 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige erstattet. Nur durch Zufall kam es nicht zu einem Verkehrsunfall.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: