Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Mann stürzt sich vom Balkon

Bergen /Rügen (ots) - Am 26.07.2014 gegen 21:45 Uhr ging im Polizeihauptrevier Bergen die Mitteilung ein, dass ein Mann vom Balkon eines Wohnhauses in Putbus gesprungen sei. Durch anwesende Zeugen wurde der Sturz in die Tiefe aus der 5. Etage eines Mehrfamilienhauses bestätigt. Der 25- jährige Rügener wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Greifswald verbracht. Die Kriminalpolizei Stralsund hat die Ermittlungen zu den Umständen des Vorfalls aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: