Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

25.07.2014 – 04:47

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW und einer leichtverletzten Person auf der L 18 (LK VR)

Ribnitz-Damgarten (ots)

Am 24.07.2014 gegen 17:15 Uhr kam es auf der L 18 in Dettmannsdorf-Kölzow (LK VR) zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person.

Eine 49-jährige PKW-Fahrerin sowie eine 20 -jährige PKW-Fahrerin befuhren die L18 mit ihren Fahrzeugen aus Richtung Sanitz in Richtung Bad Sülze.

Der 35-jährige Unfallverursacher befuhr die L18 mit seinem PKW aus entgegengesetzter Richtung.

Aus ungeklärter Ursache fuhr dieser plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stieß dort seitlich mit dem Fahrzeug der 49-Jährigen zusammen, welches im Graben zum Stehen kam.

Anschließend touchierte der Unfallverursacher das Fahrzeug der dahinter fahrenden 20-Jährigen und kam letztendlich ebenfalls im Graben zum Stehen.

Die 49-jährige PKW-Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt und zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der Fahrzeuge wurde die L 18 kurzzeitig voll gesperrt.

Danach wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 24 000,- EUR.

Zwei der drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg