Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: B 198, Darzer Wald, Lk MSE - Verkehrsunfall mit schwer Verletzten und hohem Sachschaden

PR Röberl / Müritz (ots) - Am 13.07.14, gegen 19:00 Uhr, ereignete sich auf der B 198 auf Höhe Darzer Wald, zwischen dem Abzweig Darze und dem Abzweig Kaeselin ein schwerer Verkehrsunfall.

Der aus Richtung Plau kommende Pkw VW Fox kam aus bisher noch ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Ford Fiesta zusammen. Der VW wurde durch den Aufprall in den rechten Straßengraben geschleudert. Der Fiesta drehte sich einmal um die eigene Achse und prallte dann mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 18-jährige Fahrer des Pkw VW Fox erlitt schwere Verletzungen, konnte sich jedoch selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde zur medizinischen Versorgung mit dem RTW ins Krankenhaus verbracht. Der 51-jährige Fahrer des Ford Fiesta und seine 51-jährige Beifahrerin wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Beide erlitten schwerste Verletzungen und wurden jeweils mit einem Rettungshubschrauber zu umliegenden Krankenhäusern geflogen. Die auf dem Rücksitz des Fiesta befindliche 10-jährige Tochter des Ehepaares wurde nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Pkw befreien. Sie wurde zur medizinischen Versorgung mit dem Rtw ins Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 15.000,00 Euro, sie wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Beräumung der Unfallstelle musste die B 198 für 1 Std. und 40 min voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über eine Ausweichstrecke umgeleitet.

Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen, sie wird durch Mitarbeiter der DEKRA unterstützt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: