Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen auf der L 262 bei Kemnitz (LK VG)

Wolgast (ots) - Auf der L 262 Höhe der Abfahrt L 26 Kemnitz ereignete sich ein Verkehrsunfall, in dessen Folge sich zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzten. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf ca. 12.000,- EUR geschätzt.

Der 80-jährige Unfallverursacher wollte mit seinem PKW von der L 26 auf die L 262 in Richtung Greifswald abbiegen und missachtete dabei das dortige Stoppschild. Der 76-jährige Unfallgegner kam aus Richtung Greifswald und befuhr die L 262 in Richtung Lubmin. Durch das unerwartete Befahren der L 262 durch den Verursacher konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. In Folge des Aufpralls wurde das Fahrzeug des Verursachers von der Straße geschleudert, landete neben der Fahrbahn auf dem Feld und der Fahrer wurde hierdurch schwer verletzt. Der Fahrer des zweiten PKW erlitt leichte Verletzungen, seine 74-jährige Beifahrerin wurde jedoch schwer verletzt.

Die L 262 blieb für eine Stunde voll gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: