Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

27.05.2014 – 22:59

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der L 30 zwischen den Orten Berglase und Garz auf der Insel Rügen

Bergen (ots)

Am 27.05.2014, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 50-Jähriger mit seinem PKW die L 30 aus Richtung Samtens kommend in Richtung Garz. Ca. 500 Meter hinter dem Ort Berglase kam der PKW aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde er zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf der rechten Straßenseite zum Stehen. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der bei dem Zusammenstoß schwerverletzte PKW-Fahrer wurde durch Rettungskräfte ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Von dort musste er mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Greifswald verlegt werden. Die L 30 war auf Grund des Unfalles für einen halbe Stunde voll gesperrt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6.000,-EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell