Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

06.05.2014 – 15:32

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: - Motorrad - technische Sicherheit + Geschwindigkeit und Radfahrer im Straßenverkehr - Ergebnisse der Auftaktveranstaltung themenorientierte Verkehrskontrollen Mai 2014

Neubrandenburg (ots)

Am gestrigen Tage, dem 05.05.2014, fand die Auftaktveranstaltung im Rahmen der themenorientierten Verkehrskontrollen in der Hansestadt Stralsund statt.

Der Leiter des Führungstabes des Polizeipräsidiums Neubrandenburg, Leitender Polizeidirektor Wilfried Kapischke machte deutlich, dass aus ökologischen und teils auch finanziellen Aspekten immer häufiger das Fahrrad genutzt wird. Die Verkehrssicherheit eines Fahrrades sollte jedoch immer gegeben sein.

Auch die Motorradfahrer sind in die Saison gestartet, aufgrund dessen gilt auf den Zweiradfahrern ein besonderes Augenmerk im Rahmen der themenorientierten Verkehrskontrollen in diesem Monat. Die Verkehrsteilnehmer sollen sensibilisiert und informiert werden.

Viele Bürger nutzten die Präventionsveranstaltung auf dem Theatervorplatz in Stralsund, um ihr Fahrrad codieren zu lassen und informierten sich über Neuerungen ihr Zweirad sicherer zu machen und somit bei Verkehrsunfällen besser geschützt zu sein.

Am Kontrolltag wurden 1.912 Fahrzeuge im Bereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg kontrolliert. Im Rahmen der Kontrollen wurden 159 Verstöße festgestellt (PI NB: 70, PI HST: 61, PI ANK: 28). Davon mussten 132 Verstöße wegen Fehlverhalten auf Rad- bzw. Gehwegen, Verstöße gegen das Rechtsfahrgebot oder das Nichtbeachten einer Fußgängerampel geahndet werden (PI NB: 50, PI HST: 55, PI ANK: 27). Bei 27 Fahrzeugen wurden technische Mängel festgestellt, wie z.B. fehlende Beleuchtung am Fahrrad (PI NB: 20, PI HST: 6, PI ANK: 1). Im Zusammenhang mit den Geschwindigkeitskontrollen wurden 156 Überschreitungen geahndet.

Im Rahmen der themenorientierten Maßnahmen wurden an der Kontrollstelle Tribseer Damm in Stralsund zwei Fahrräder sichergestellt. Diese waren zur Fahndung wegen Diebstahls ausgeschrieben. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachtes des Fahrraddiebstahls gegen einen 35 und einen 32-jährigen Mann.

Rückfragen bitte an:

POKin Carolin Henschke
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg