Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Nachmeldung: "Papiercontainer brennen in 18334 Bad Sülze"

Neubrandenburg (ots) - Innerhalb von etwa 10 Minuten brannten heute in den frühen Morgenstunden in Bad Sülze mehrere Papiercontainer.

Gegen 02:05 Uhr meldete eine Bewohnerin der Polizei einen in Flammen stehenden Carport in der Gerhart-Hauptmann Straße. Geistesgegenwärtig klingelte sie ihre Nachbarn wach und verhinderte so wohlmöglich Schlimmeres.

Bislang unbekannte Täter setzten einen Papiercontainer, der neben einem Doppelcarport stand, in Brand. Die Flammen griffen auf den Carport und auf die darunter geparkten beiden PKW über. Der Carport und die Fahrzeuge brannten infolgedessen vollständig aus. Weiterhin wurden Fassaden und Fenster von vier Einfamilienhäusern beschädigt. Nur wenige Minuten zuvor wurden durch einen oder mehrere unbekannte Täter ein Papiercontainer und vier daneben befindliche Mülltonnen Am Markt 1 angezündet. Die Behältnisse waren zwischen dem Haupt- und dem Nebengebäude des Rathauses positioniert. Das entfachte Feuer beschädigte dadurch die beiden Giebel der Gebäude sowie die Glasverbindung. Der Gesamtschaden wird derzeit auf etwa 100 000 Euro geschätzt.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Stralsund kam am heutigen Tag ein Brandursachenermittler in Zusammenwirken mit Beamten des Kriminalkommissariats Stralsund an den Brandorten zum Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

PI Stralsund
Pressestelle

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: