Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Herrenloser Koffer sorgt für Aufsehen

Stralsund (ots) - Am 19.03.2014 erhielt die Polizei gegen 17.03 Uhr den Hinweis, dass auf dem Alten Markt Höhe des 3D-Modelles der Stadt ein herrenloser Koffer steht. Durch die Polizeibeamten des PHR Stralsund wurde der Bereich abgesperrt. Die Führung vor Ort übernahm der Schichtführer. Der Munitionsbergungsdienst wurde alarmiert und traf gegen 20.08 Uhr vor Ort ein. Durch die Mitarbeiter wurde der Koffer geröntgt, brachte jedoch keine Erkenntnisse. Anschließend wurde der Koffer mit Wasser beschossen und gesprengt. Der Koffer war leer und wurde durch die Feuerwehr Stralsund entsorgt. Um 20.50 Uhr wurde die Sperrung des Alten Marktes wieder aufgehoben.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: