Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Auffahrunfall B 96 bei Rambin - beide Unfallfahrzeuge im Straßengraben (LK Vorpommern- Rügen)

Neubrandenburg (ots) - Am 07.02.2014, gegen 20.57 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 96, Insel Rügen, zwischen dem Ortsausgang Rambin und Stralsund. Es wurde eine Person leicht am Kopf verletzt. Ein 39- jähriger Fahrer des Pkw Audi und ein 49- jähriger VW Passat - Fahrer befuhren die B 96 aus Richtung Stralsund kommend in Richtung Rambin. In der Ortslage Rambin fuhr der 39-jährige wegen Unachtsamkeit auf den vor ihm fahrenden Passat auf. Durch den Zusammenstoß kamen beide Unfallautos im Straßengraben zum Stehen. Der 39-jährige kam mit leichten Kopfverletzungen in das SANA Krankenhaus in Bergen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro. Die B 96 musste zur Bergung der Unfallautos für eine Stunde voll gesperrt werden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: