Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer getöteten und einer schwerverletzten Person auf der B 199 bei Postlow im LK Vorpommern Greifswald

Anklam (ots) - Am 05.02.2014 ereignete sich gegen 15:30 Uhr auf der B 199 kurz vor der Ortslage Postlow ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 75jähriger Mercedes-Fahrer kam auf einer Geraden aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Straßenbaum. Anschließend wurde der PKW auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam in der rechten Fahrbahnnebenanlage zum Stillstand.

Der Fahrzeugführer und seine 76jährige Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr Anklam aus dem Fahrzeug geborgen.

Beide Fahrzeuginsassen wurden schwerverletzt ins Klinikum Greifswald verbracht.

Der Fahrzeugführer erlag im Klinikum Greifswald seinen schweren Verletzungen.

Der Sachschaden wird auf ca. 15.600,- Euro geschätzt. Die B 199 war für ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: