Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

19.01.2019 – 14:49

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Wohnhausbrand bei Dassow

Grevesmühlen (ots)

Am frühen Sonnabendmorgen kam es zum Brand einer Doppelhaushälfte in einer Ortslage bei Dassow.

Kurz vor 06:00 Uhr wurde die Rettungsleitstelle der Feuerwehr über 
ein Feuer in einem Wohnhaus informiert. Die 60 Kameraden von sechs 
umliegenden Wehren konnten einen 39-jährigen Bewohner nur mit 
schweren Verletzungen aus dem Gebäude retten. Der komplette Dachstuhl
brannte nieder und fiel zusammen. Aus der Brandruine konnten die 
35-jährige Lebensgefährtin des Mannes und deren Kleinkind nur noch 
tot geborgen werden. 

Die Bewohner der anderen Wohnung (40, 32) konnten sich selbständig retten und blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf über 100.000 EUR geschätzt. Das Gebäude ist nicht bewohnbar.

Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes und der 
Kriminalpolizeiinspektion Schwerin übernahmen mit Unterstützung durch
einen Brandursachenermittler die Prüfungen am Brandort. Die 
Ermittlungen dazu dauern an. 
Im Auftrag
M. Funk
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell