Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

05.11.2018 – 10:59

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Polizeipräsidium Rostock lädt zum Crash Kurs

POL-HRO: Polizeipräsidium Rostock lädt zum Crash Kurs
  • Bild-Infos
  • Download

Rostock (ots)

Sehr geehrte Medienvertreter,

am Mittwoch, 7. November 2018, findet um 11.30 Uhr in der Aula des

Gymnasiums Schönberg (Goetheplatz 5, 23923 Schönberg) 

der "Crash Kurs MV" statt.

Das als Präventionsprogramm für junge Fahrer seit 2013 gestartete 
Projekt ist eines der erfolgreichsten und emotionalsten. Herausragend
ist die Zusammenarbeit verschiedener Träger der Verkehrssicherheit, 
wie der Landesverkehrswacht MV, des Landeskriminalamtes MV, der 
Landespolizei MV, der Verkehrssicherheitskommission des Landes und 
des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung MV.

Bei der Veranstaltung am 7. November werden den knapp 100 
Abiturienten des Gymnasiums Schönberg die Erlebnisse von 
Rettungskräften, der Polizei und den Angehörigen von schweren 
Verkehrsunfällen nahe gebracht und so emotional und eindringlich wie 
möglich die Gefahren im Straßenverkehr aufgezeigt. Diese Berichte und
Bilder erreichen in ihrer ungeschönten Direktheit alle Teilnehmer, 
regen zum Nachdenken an und sollen zu einem verkehrssicheren 
Verhalten beitragen.

Pressevertreter sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Um 
eine Voranmeldung bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Rostock 
wird gebeten.  

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock