Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand von Strohballen in Malchow auf Poel

Wismar (ots) - Am 25.09.2018 um 20:40 Uhr ging bei der Polizei der Notruf ein, dass in Malchow mehrere Strohballen brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr und Polizei brannten die insgesamt 120 Strohballen bereits in voller Ausdehnung. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.600 EUR. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und leitete Ermittlungen ein.

Zeugen, welche Beobachtungen zum Sachverhalt gemacht haben oder weitere sachdienliche Informationen mitteilen können, werden gebeten sich beim Polizeihauptrevier Wismar unter der Telefonnummer 03841/2030 zu melden.

im Auftrag

Polizeikommissar Benjamin Kerb
Einsatzleitstelle
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: