Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

21.09.2018 – 05:41

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Aufgesprengter Zigarettenautomat

Grevesmühlen (ots)

Unbekannte Täter sprengten auf noch nicht bekanntem Wege einen 
Zigarettenautomaten in der Ortschaft Großenhof, nördlich von 
Grevesmühlen, auf. Eine Anwohnerin informierte den Polizeinotruf in 
den frühen Nachtstunden des 21.09.2018, gegen 00:15 Uhr. Sie teilte 
weiterhin mit, dass sie einen lauten Knall hörte und danach einen 
dunklen Pkw mit hoher Geschwindigkeit davonfahren sah.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugen oder Hinweisgeber, die im Tatzeitraum Beobachtungen gemacht 
haben, werden gebeten, diese dem Polizeirevier in Grevesmühlen unter 
03881 7200 oder der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de 
mitzuteilen.

A. Ott-Ebert
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell