Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

09.06.2018 – 04:38

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall in der Gemeinde Lübtheen

Hagenow (ots)

Am 08.06.2018 gegen 15:15 Uhr befuhr der 18-jährige Geschädigte mit seinem PKW die K29 aus Warlitz kommend in Richtung Gößlow. Plötzlich musste der Fahrer einem Stück Wild ausweichen, kam dabei von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über den PKW. Der Geschädigte kollidierte anschließend mit einem Straßenbaum. Der eingeklemmte Fahrer musste durch Rettungskräfte befreit werden. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Dörte Andersson
Polizeiführerin vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock