Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Körperverletzung in Grabow

Ludwigslust (ots) - Die Kriminalpolizei Ludwigslust ermittelt wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung.

Nach dem vorliegenden Ermittlungsstand kam es am Samstagabend gegen 
18:00 Uhr in Grabow im Bereich der Straße Kießerdamm zu einer 
Auseinandersetzung zwischen vier Personen. Dabei schlugen zwei 23- 
und 24-jährige Tatverdächtige auf zwei 16- und 20-Jährige ein. Im 
Anschluss flüchteten die Täter mit einem Pkw. Die Tatverdächtigen 
konnten durch die Einsatzkräfte der Polizei ermittelt werden. Im 
Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen wurden mögliche Tat- und 
Beweismittel sichergestellt. 

Die Geschädigten zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang sowie zum Motiv der dauern an.

Im Auftrag
M. Funk
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: