Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

09.05.2018 – 20:42

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Mann ruft verfassungsfeindliche Parolen in Grevesmühlen

Grevesmühlen (ots)

Der 48-jährige Tatverdächtige skandierte auf offener Straße verfassungsfeindliche Parolen. Diese Tathandlung wiederholte er weitere vier Male. Zudem bedrohte er eine anwesende Grevesmühlener Familie mit den Worten: "Ich steche euch ab".

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Beschuldigten ein.

im Auftrag

Mattes Pienkoß
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock