PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

28.04.2018 – 05:52

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: 37-Jähriger beschädigt mehrere Pkw und wird gefasst

Rostock (ots)

Am 27.04.2018 um 22:40 Uhr wurde die Polizei in den Rostocker Stadtteil Evershagen gerufen. In der A.-Kivi-Str. soll ein betrunkener mehrere PKW beschädigt haben.

Durch die Polizeibeamten wurden festgestellt, dass ein Spiegel von einem Pkw abgetreten, ein weiterer PKW zerkratzt und bei einem anderen Pkw die Scheibe eingeschlagen worden war. Bisher wird der Gesamtschaden auf ca. 2000 EUR geschätzt.

Der Täter konnte dank der Hinweise eines Zeugen festgestellt und zweifelsfrei identifiziert werden. Dabei handelte es sich um einen 37-jährigen Mann, der in der Nähe wohnhaft ist. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über 2 Promille. Zu seinem Motiv äußerte sich der Herr nicht. Bei der Durchsuchung der Person durch die eingesetzten Beamten wurden noch geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden. Der polizeibekannte 37-Jährige wird sich wegen mehrfacher Sachbeschädigung und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Im Auftrag


Regina Junck
Polizeipräsidium Rostock
Polizeirevier Rostock Lichtenhagen 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock