Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Hakenkreuz-Schmierereien in Schwerin

Rostock (ots) -

Am heutigen Morgen schmierten unbekannte Tatverdächtige mit schwarzer
Lackfarbe zwei Hakenkreuze in der Größe von 80cm x 80cm auf die 
Rückwand des Unterstandes einer Haltestelle des Schweriner 
Nahverkehrs.  Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Die 
weiteren Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen 
verfassungswidriger Organisationen übernimmt die 
Kriminalpolizeiinspektion Schwerin. 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: