Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

25.02.2018 – 11:33

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Rostock

Rostock (ots)

In den zurückliegenden zwei Stunden bis 11:00 Uhr ereigneten sich im 
Landkreis Rostock bereits drei auf die Witterungslage 
zurückzuführende Verkehrsunfälle. Personen kamen hier jeweils nicht 
zu Schaden. In der Regel passten die Fahrzeugführer ihre 
Geschwindigkeit und ihr Fahrverhalten nicht an die Gegebenheiten der 
verschneiten Straße an und setzten ihren Pkw in einen Graben oder 
stießen mit einem anderen Fahrzeug zusammen.
Derartige Unfälle ereigneten sich bislang bei Lohmen sowie in der 
Nähe von Jennewitz und Bad Doberan.
Die Polizei sensibilisiert nochmals alle Fahrzeugführer und sonstigen
Teilnehmer am Straßenverkehr ihr Verhalten witterungsentsprechend 
anzupassen.

A. Ott-Ebert
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock