Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Handtaschenraub in Rostock

Rostock (ots) -

Am 19.01.2018, gegen 17:00 Uhr, kam es im Bereich Taklerring zu einem
Raubdelikt. Ein unbekannter Täter entwendete einer 74-jährigen 
Geschädigten die Handtasche. Anschließend flüchtete der Täter 
fußläufig durch den Tunnel in Richtung Nettomarkt. Durch die 
Tathandlung wurde die Geschädigte nicht verletzt. Trotz der sofort 
eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige nicht aufgefunden 
werden.
Der Täter wurde wie folgt beschrieben:
- ca. 20 -30 Jahre alt, 
- etwa 1,70 m groß,
- dunkel grau melierte Jacke mit Kapuze, 
- schwarze bzw. dunkelblaue Hose, 
- schwarze Schuhe mit heller Sohle und
- graues Basecap.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 
Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit im Bereich 
des Tatortes gemacht haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben
können, sich an die Polizei zu wenden. Hinweise nimmt die 
Kriminalpolizei Rostock unter der Rufnummer 0381 49161616, die 
Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere 
Polizeidienststelle entgegen.
 
Nico Findeklee
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: