Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Sicherungskasten verursacht Feuer in Wohnung

Rostock (ots) - Am 16.01.2018, gegen 18:15 Uhr, kam es aus bislang noch unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Sicherungskasten im Bad einer Wohnung im Blockmacherring in Rostock. Das rechtzeitige Entdecken des Brandes durch die 37-jährige Wohnungsinhaberin ermöglichte ein zügiges Löschen des Brandes durch die Feuerwehr. Möglicherweise wurde der Brand durch einen Kurzschluss aufgrund eines älteren Wasserschadens verursacht. Zur tatsächlichen Ursachenerforschung wird ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen. Durch das Feuer oder die Rauchgase wurde niemand verletzt, die Höhe des Sachschadens wird auf 2.000 EUR geschätzt.

Nico Findeklee
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: