Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

05.01.2018 – 22:06

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Gefährliche Körperverletzung in Schwerin

Schwerin (ots)

Am 05.01.2018, gegen 18:45 Uhr, wurde die Polizei zu einer körperlichen Auseinandersetzung in die Asylbewerberunterkunft in Stern Buchholz gerufen. Vor Ort wurden vier albanische Tatverdächtige festgestellt, die gemeinschaftlich auf einen 21-jährigen Schutzsuchenden aus Ghana einschlugen. Die Polizei hat gegen die 21- bis 47-jährigen Täter eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Der Geschädigte wurde mit Kreislaufproblemen zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht.

Nico Findeklee Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon: 038208 888 2040
Mobil: 038208 888 2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock