Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Peetsch (LK Rostock)

Bützow (ots) -

Am 11.11.2017, gegen 12.10 Uhr befuhr ein 44-jähriger LKW-Fahrer die 
Straße von Rühn kommend in Richtung Peetsch. In der Ortslage Peetsch 
kommt er auf Grund von Fahrbahnverschmutzungen ins Schlingern und im 
weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier durchfährt er 
einen Straßengraben, wodurch sich der LKW zur Seite neigt und gegen 
eine Mauer und einen dahinter befindlichen Carport stößt. Hierdurch 
wird neben Mauer und Carport auch ein im Carport befindlicher PKW des
Grundstückseigentümers beschädigt.
Der Fahrer des LKW wird mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus 
gebracht. Andere Personen werden nicht verletzt. Der entstandene 
Schaden wird auf ca. 20000,-EUR geschätzt. Die Bergungsmaßnahmen 
dauern noch an.

Kjell Kasbohm, PHK
Polizeirevier Bützow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: