Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

04.11.2017 – 19:43

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit Verletzten auf der Autobahn 19

Linstow (ots)

Am 04.11.17 übersah gegen 14:30 Uhr der 70-jährige Fahrer eines Kleintransporters während eines Überholvorgangs den von hinten bereits auf der Überholspur befindlichen PKW Opel. Der Fahrer des PKW Opel versuchte auszuweichen, kam jedoch genau wie der Kleintransporter zunächst nach links von der Fahrbahn ab und beide kollidierten mit der Mittelschutzplanke. Anschließend kam der Kleintransporter in der Nebenanlage und PKW Opel auf dem Standstreifen zum Stehen. Der Fahrer des Kleintransportes erlitt schwere Verletzungen und musste nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Aufgrund der Landung und des Starts des Rettungshubschraubers musste die Autobahn in Höhe der Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt werden und war für weitere zwei Stunden teilgesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ca. 22.000 Euro (20.000 Euro für die Fahrzeuge und 2.000 Euro an der Mittelschutzplanke).

Claudia Jennewein,
Polizeihauptkommissarin
Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Außenstelle Linstow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung