Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

21.10.2017 – 10:10

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Mann in Schwerin geschubst und ausgeraubt

Schwerin (ots)

Ein 61-jähriger Mann wurde am Samstag gegen 06:00 Uhr in Schwerin Opfer eines Raubes.

Der geschädigte Mann befand sich in der Hamburger Alle auf dem Heimweg. Ihm kamen vier jugendliche Täter im scheinbaren Alter von etwa 14 Jahren entgegen. Zunächst sprachen ihn die Tatverdächtigen an und baten um etwas Geld. Dann bedrängten und schubsten sie das Opfer. Hierbei raubten die tatverdächtigen Jugendlichen dem Geschädigten die Geldbörse. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Das Opfer blieb unverletzt, jedoch entstand Ihm ein geringer Sachschaden.

Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu den Tätern machen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Schwerin unter der Telefonnummer 0385 / 5180 1560, Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung