PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

03.10.2017 – 15:39

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Drei leicht verletzte Personen bei Verkehrsunfall auf der BAB 20

POL-HRO: Drei leicht verletzte Personen bei Verkehrsunfall auf der BAB 20
  • Bild-Infos
  • Download

RostockRostock (ots)

Am 03.10.2017 gegen 09:00 Uhr kam es auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Rostock kurz hinter dem Parkplatz Mölenbarg zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW Renault Megane aus Karlsruhe kam aus ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß seitlich in die Mittelschutzplanke. In Folge dessen schleuderte das Fahrzeug über die gesamte Fahrbahn, stieß in die Außenschutzplanke und überschlug sich. Der Renault kam auf dem Dach teils auf dem Standstreifen, teils auf dem Hauptfahrstreifen zum Liegen. Die 70jährige Fahrerin des Fahrzeuges und die beiden 43 und 50jährigen Insassen des Fahrzeuges konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden durch das Unfallgeschehen leicht verletzt. Sie konnten jedoch nach einer kurzen ambulanten Behandlung das Krankenhaus Wismar wieder verlassen.

In die noch ungesicherte Unfallstelle fuhr ein Transporter aus Hamburg. Das Fahrzeug touchierte den auf dem Dach liegenden Renault seitlich. Der 39jährige Fahrzeugführer kam mit dem Schrecken davon.

Zur Behandlung der Verletzten waren zwei RTW und ein NAW vor Ort. Zur Bergung des PKW Renault kam es zu einer kurzzeitigen Sperrung des Hauptfahrstreifens.

Huschka-Kössler
Polizeihauptmeisterin
AVPR Metelsdorf 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock