PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

30.09.2017 – 11:53

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 19, Anschlussstelle Malchow - Erstmeldung

MalchowMalchow (ots)

Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr ein Lkw auf das Ende des 
Staus an der Petersdorfer Brücke auf. Von dem Unfall betroffen sind 
mindestens vier weitere Pkw. Ein Pkw soll bereits Feuer gefangen 
haben.
Über den Polizeinotruf wurden bislang sechs verletzte Personen 
mitgeteilt. Polizei, Rettungs- und Notarztwagen sowie die örtliche 
Feuerwehr sind bereits im Einsatz, ein Rettungshubschrauber wurde 
nachgefordert.
Die BAB 19 wird auf Höhe der Anschlussstelle Malchow in Fahrtrichtung
Rostock bis auf Weiteres voll gesperrt sein. Es wird empfohlen, den 
Bereich weiträumig zu umfahren.

A. Ott-Ebert
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock