Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahrt mit dem Quad endete tödlich

Teterow (ots) - Eine schreckliche Entdeckung mussten Bauern auf einem abgeernteten Rapsfeld bei Groß Roge machen. Sie fanden dort einen verunglückten Quadfahrer, der nach einer Fahrt über den Acker mit einem Quad verunfallt war. Er geriet vermutlich bei einem Sturz unter sein Fahrzeug. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass die Rettungskräfte und der Notarzt vor Ort nur noch den Tod des 38-Jährigen feststellen konnten. Der Mann kam aus Schleswig-Holstein und war hier bei Verwandten zu Besuch.

Wie genau es zu dem Unfall kam, müssen nun die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Rostock, Tel. 0381-4916-1616 oder das Polizeirevier Teterow, Tel 03996-1560 zu wenden.

Olaf Gärtner
Polizeihauptkommissar

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: