Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit verletzten Personen in Rostock - Erstmeldung

Rostock (ots) - Am 30.07.2017, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich in Rostock an der Kreuzung St.-Petersburger Str. Ecke Warnowallee ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem PKW Citroen. Durch den Aufprall kippte der Rettungswagen auf die Seite, die im Fahrzeug befindliche Patientin wurde eingeklemmt. Die Warnowallee in Richtung Warnowtunnel ist derzeit gesperrt. Nach jetzigen Informationen war der Rettungswagen unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten unterwegs. Zur Ursachenermittlung wird ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz kommen.

Nico Findeklee
EPHK
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: