Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundestraße 105 zwischen Neubukow und Kröpelin.

Bad Doberan (ots) -

Am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr ereignete sich ein schwerer 
Verkehrsunfall auf der B105 am Abzweig Sandhagen. Eine 29-jährige 
Fahrzeugführerin eines PKW bog aus einer Nebenstraße kommend auf die 
Bundesstraße ein und übersah dabei einen heranfahrenden 
Motorradfahrer. Der 25-jährige Geschädigte kam bei dem Versuch dem 
PKW auszuweichen von der Fahrbahn ab, stürzte und prallte gegen den 
Pfeiler eines Verkehrsschildes. Der Mann erlitt schwere Verletzungen 
und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach 
Rostock verbracht.  
Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde Sachverständige der 
DEKRA hinzugezogen. Die B105 war an der Unfallstelle für ca. 1 Stunde
voll gesperrt. 
Christian Eckermann
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst  

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: