Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

08.07.2017 – 10:01

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Streit eskalierte in der Schweriner Innenstadt

Schwerin (ots)

Am Freitagabend eskalierten Streitigkeiten zwischen mehreren Personen vor nebeneinanderliegenden gastronomischen Einrichtungen in der Schweriner Goethestraße.

Nachdem ein 20-jähriger Syrer zum wiederholten Male von dem Betreiber einer Shisha-Bar ein Hausverbot ausgesprochen bekommen hatte, kehrte er gegen 21:20 Uhr mit drei weiteren Freunden im Alter von 17 bis 21 Jahren zurück. Die Vier ließen sich in provozierender Weise im benachbarten Imbiss nieder. Ein neuer Streit entfachte. Weil plötzlich ein Syrer ein Cuttermesser zog, vermutete der Betreiber der Shisha -Bar einen unmittelbar bevorstehenden Angriff gegen sich. Er verteidigte sich daraufhin mit einem Stuhl, den er zunächst schützend vor seinen Körper hielt und diesen dann anschließend nach seinen Angreifer warf. Die vier Syrer flüchteten, konnten jedoch noch in unmittelbarer Tatortnähe angetroffen werden.

Die Schweriner Kriminalpolizei hat gegen die streitenden Männer die Ermittlungen aufgenommen.

Mathias Dikty
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptrevier Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung