Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

28.04.2017 – 04:40

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Täter sprayten verfassungswidrige Symbole

Rostock (ots)

Unbekannte Täter sprayten in der Nacht zum Freitag in Rostock mehrere verbotene Symbole und Parolen mit roter Farbe auf.

Zunächst entdeckten Polizisten in der Alten Warnemünder Chaussee gegen 02:30 Uhr im Niedergang einer Fußgängerunterführung mehrere Hakenkreuze in der Größe von etwa 50cm sowie darunter den Schriftzug "Heil Hitler". Nur wenige Meter entfernt mussten die Beamten dann ein weiteres Hakenkreuz in der Größe von etwa 90cm feststellen.

Der Staatsschutz der Rostocker Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock