Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

21.04.2017 – 23:49

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Unfall mit drei leichtverletzten Personen auf der A 24 im Bereich der Abfahrt Neustadt-Glewe

Rostock (ots)

Am 21.04.17 gegen 17.00 Uhr ereignete sich auf der A 24 kurz hinter dem Abzweig Neustadt-Glewe in Richtung Hamburg ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Sattelzug. Ein PKW Toyota fuhr hier unvermittelt von der linken auf die rechte Spur und kollidierte dabei mit dem dort fahrenden Sattelzug. Bei dem Zusammenstoß wurden der 64-jährige PKW-Fahrer und seine 57-jährige Beifahrerin leicht verletzt und mussten mittels RTW ins Krankenhaus Ludwigslust verbracht werden. Der ebenfalls leicht verletzte 48jährige LKW Fahrer konnte seine Fahrt nach erfolgter Unfallaufnahme eigenständig fortsetzten. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von ca. 10.000,- Euro. Eine Beeinträchtigung des übrigen Verkehrs erfolgte nicht.

Radszuweit, POK
Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Stolpe 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock