Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Dreister Einbrecher in Ludwigslust gibt sich als Polizist aus

Ludwigslust (ots) - Am 06.04.2017 wurde eine 82-jährige Geschädigte nach dem Einkauf vor ihrer Haustür von einem angeblichen Polizisten darauf aufmerksam gemacht, dass in ihre Wohnung eingebrochen wurde. Als sich die Geschädigte und der vermeintliche Polizist in die Wohnung begaben, stellten sie gemeinsam tatsächlich einen Einbruch fest. Vermutlich um festzustellen, ob der Täter bei seinem Einbruch alles Lohnenswerte gefunden hat forderte er die Geschädigte nun auf, nach ihren Wertsachen zu schauen. Wie sich herausstellte wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Da die Geschädigte keine weiteren Wertsachen in der Wohnung aufbewahrte verließ der Täter nun die Wohnung und sagte der Geschädigten, dass in einer Stunde jemand zur Spurensicherung kommen würde. Erst als niemand erschien informierte die Geschädigte die Polizei. Den Täter beschrieb die Geschädigte wie folgt:

   - ca. 30 Jahre alt
   - Glatze
   - zur Tatzeit trug er ein hellgraues Jackett und eine helle Hose
   - spricht akzentfrei hochdeutsch
   - hat auffallend kleine Hände. 

Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe der Bevölkerung. Hinweise nimmt das PHR Ludwigslust unter der Rufnummer 03874 4110, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen. Darüber hinaus appelliert die Polizei wiederholt zur Vorsicht. Haben Sie stets ein gesundes Misstrauen. Echte Polizeibeamte können sich vor Ort immer mit dem Dienstausweis und Kriminalbeamte zudem mit einer Kriminalmarke ordnungsgemäß legitimieren. Wenn Sie Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

Nico Findeklee
EPHK
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: