Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

21.03.2017 – 18:27

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Schwaan (LK Rostock)

Schwaan (ots)

Am 21.03.2017, gegen 14.30 Uhr kam es in Schwaan zu einem 
Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Ein PKW-Fahrer 
befuhr die Niendorfer Chaussee aus Niendorf kommend in Richtung 
Schwaan. Kurz hinter der Einfahrt zur Tankstelle kam er aus bislang 
noch nicht geklärter Ursache nach links von seinem Fahrstreifen in 
den entgegenkommenden Fahrstreifen ab. Hier stieß er mit einem aus 
Schwaan kommenden Transporter frontal zusammen, wurde 
zurückgeschleudert und stieß in weiterer Folge mit einem abgeparkten 
Fahrzeug zusammen. An allen Fahrzeugen entstand ein geschätzter 
Schaden von 8000,-EUR. Zwei Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, 
dass sie abgeschleppt werden mussten. Die beiden Fahrzeugführer sowie
ein im Transporter befindliches 8-jähriges Kind wurden durch den 
Aufprall verletzt und wurden nach einer Erstversorgung vor Ort in 
Rostocker Krankenhäuser gebracht. 
Die Niendorfer Chaussee musste von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr für den 
Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

K. Kasbohm
Polizeirevier Bützow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung